Innovativer Meisterbetrieb

Kälte-Klima-Wärmepumpen-Lüftung

Luft/Wasser Wärmepumpe

Heizungssystem enthaltene Wasser als Wärmeträger abgegeben und dann, wie bei einem traditionellen Heizungssystem, über Heizkörper oder Flächenheizsysteme wie Fußbodenheizungen an die Raumluft abgegeben.

Mit Luft/Wasser-Wärmepumpen lassen sich sowohl die Wohnräume beheizen als auch Warmwasser für sanitäre Zwecke erzeugen. Aber auch das Kühlen der Räume ist je nach Systemkonfiguration optional möglich.

Mit Zubadan kommt eine neue Generation der Luft/Wasser-Wärmepumpen auf den Markt. Anders als bei herkömmlichen Luft/Wasser-Wärmepumpen ist die Leistungsabgabe variabel. Der Heizwärmebedarf eines Gebäudes verändert sich stark im Jahresverlauf. Bei tiefen Außentemperaturen ist der Bedarf hoch, in den Übergangszeiten eher gering, bis dann im Sommer nur noch die Versorgung mit Warmwasser benötigt wird.

Diesen Schwankungen im Bedarf passen sich invertergesteuerte Luft/Wasser-Wärmepumpen optimal an. Durch den drehzahlgeregelten Verdichter wird immer nur so viel Leistung bereitgestellt, wie gerade benötigt wird.

Das macht diese Systeme äußerst sparsam und energieeffizient.


Die Wärmepumpe im Vergleich zur Ölheizung

Die Wärmepumpe im Vergleich zur Gasheizung

Wärmepumpe im Vergleich zur Pelletsheizung

Zurück zu Wärmepumpen

 








Nicht vergessen!


Die regelmässige Wartung Ihrer Klimaanlage erhöht die Energieeffizienz!

Zertifizierung

Personal- und Betriebszertifizierung für Arbeiten an Kälte- und Klimaanlagen und Wärmepumpen EU Verordnung 303/2008.

Weiterlesen ...

Energetische Inspektion nach § 12 EnEV

Energetische Inspektion nach EnEV § 12 an

Klima- und Lüftungsanlagen

Seit 2007 ist an allen Klimaanlagen ab 12 kW Kälteleistung alle 10 Jahre eine energetischen Inspektion durchzuführen.

Weiterlesen ...