Innovativer Meisterbetrieb

Kälte-Klima-Wärmepumpen-Lüftung

Die Wärmepumpe schafft das scheinbar Unmögliche

Aus nur einem Kilowatt zugeführter Stromenergie entsteht viermal so viel Heizleistung, denn rund 75% der benötigten Leistung gewinnt sie aus der Umwelt, wo Wärme über das ganze Jahr unbegrenzt zur Verfügung steht. Das nennen wir energiesparend und umweltschonend.

Wärmepumpen sind Kälteanlagen und zwar immer.

Wärmepumpen sind Kälteanlagen die nur Wärmepumpe heißen, weil diese Anlagen eingeschaltet werden zum Zweck die warme Seite der Kälteanlage zu nutzen. Eigentlich heißt die Kälteanlage "Wärmeentzugsmaschine" bzw. "Wärmetransportmaschine". Der Grund hierfür liegt darin, dass es Kälte eigentlich gar nicht gibt. Alles was über dem Temperaturniveau von 0 K (-273 °C) liegt, ist physikalisch betrachtet Wärme. Um diese Wärme von A nach B zu transportieren benutzt man entsprechende Kälteanlagen.

Aus dem Vorgenannten ergibt sich, dass derjenige, der sich mit Kälteanlagen hervorragend auskennt eben auch der ist, der Wärmepumpen in- und auswendig kennt und diese installieren, reparieren, warten usw. kann. Der Vorteil liegt darin, dass hier umfangreiche Kenntnisse bezüglich des Kältekreislaufs und der thermodynamischen Vorgänge entsprechend bekannt sind und man sich nicht auf irgendwelche Herstellervorgaben verlassen muss.

Der Kälteanlagenbauer (heute: Mechatroniker für Kältetechnik) ist der Fachmann für Wärmepumpen aller Art und das Fabrikats unabhängig. Es sind eine Reihe von Vorschriften bezüglich der Kälteanlagen (Wärmepumpen) einzuhalten. Diese Vorschriften werden vom Gesetzgeber permanent ergänzt und verändert. Da der Kälteanlagenbauer ständig mit diesen Vorschriften über sein gesamtes Betätigungsfeld hinweg zu tun hat, weiß dieser genau wie mit Ihrer Wärmepumpe umzugehen ist.

Oft werden Wärmepumpen verkauft, jedoch die dahintersteckende (Kälte)Technik wird nicht beherrscht. Natürlich ist es kein Problem zwei Rohre anzubringen und die Anlage elektrisch anzuschließen. Was aber wenn die Anlage nicht den Erwartungen des Betreibers entspricht, ausfällt oder permanent diverse Ersatzteile gewechselt werden, weil  man nicht genau über die Technik Informiert ist?

Ohnehin werden daher die meisten Betreiber einer Wärmepumpe in Reparatur- oder Problemfalle bei einem Kältetechniker landen. Oft sind bis hierhin jedoch viel Zeit, Geld und Ärger ins Land gegangen!

Bitte fragen Sie uns!

Fragen? senden Sie uns eine Mail mit dem Kontaktformular, oder direkt auf diese Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nicht vergessen!


Die regelmässige Wartung Ihrer Klimaanlage erhöht die Energieeffizienz!

Energetische Inspektion nach § 12 EnEV

Energetische Inspektion nach EnEV § 12 an

Klima- und Lüftungsanlagen

Seit 2007 ist an allen Klimaanlagen ab 12 kW Kälteleistung alle 10 Jahre eine energetischen Inspektion durchzuführen.

Weiterlesen ...

Dichtheitsprüfung EU

Die EU-Verordnungen 1005/2009 (FCKW, H-FCKW) sowie 517/2014 (FKW, H-FKW) verfügen eine jährliche Dokumentation einer Dichtheitsprüfung an stationären Kälte- und Klimaanlagen ab 3 kg oder einem CO2 Äquivalent ab 5 T Kältemittelinhalt.

Weiterlesen ...