Innovativer Meisterbetrieb

Kälte-Klima-Wärmepumpen-Lüftung

Klimageräte Varianten der Innengeräte

Für jede Raumgröße das passende Gerät, ideal für eine nachträgliche Installation auch oberhalb Türen oder Fenstern.

Leiser Betrieb

Durch die Optimierung der Luftströmung zwischen Wärmetauscher, Luftwalze und des Lüftermotors wird ein leises Laufgeräusch erzielt.

Ansprechendes Design

Durch die formschöne Gerätekonstruktion lassen sich die Wandmodelle leicht in jede Arbeits- oder Wohnumgebung integrieren. Die eingebaute Lamelle legt sich bei abgeschaltetem Gerät vor die Ausblasöffnung und sorgt für eine angenehme Optik.

Montage- und Servicefreundlich

Zur Vereinfachung der Montage sind alle für die Befestigung vorgesehenen Schrauben von der Vorderseite des Wandgerätes erreichbar. Alle Rohre, einschließlich des Kondensatrohres, können variabel (von rechts, links, unten oder hinten) angeschlossen werden – für mehr Flexibilität bei der Verlegung der Rohre und der Wahl des Montageortes.

Infrarot-Empfänger

Viele der neuen Wandgerte sind standardmäßig mit einem Infrarotempfänger ausgestattet.

Wandgeräte

Monosplit-Wandklimageräte für den Einsatz im Gewerbe- und Privatbereich. Die Serien sind mit umweltschonender Invertertechnologie ausgestattet und für einen Kühlbetrieb bis -15 °C Außentemperatur ausgelegt. Optional bestehen vielfältige Anbindungsmöglichkeiten an zentrale Leittechniken. Damit sind diese Geräte ideal für einen Einsatz in kleinen Technik-Räumen geeignet..

Energiesparende Inverter-Wandgeräte in kompakter Bauweise• Kühlbetrieb meist bis -15 °C Außentemperatur.

Ausstattung: Optimale Luftverteilung mit verschiedenen Autoswing-Funktionen.

Teilweise auch mit Hi-Power-Funktion zur raschen Anpassung der gewünschten Raumtemperatur. Eco-Funktion hilft zusätzlich bei der Senkung der Betriebskosten. Enzym-Filter zur Reinigung der Raumluft. Komfortable Infrarot-Fernbedienung mit Echtzeit- und intelligentem Comfort-Timer.

Optional Kabelfernbedienung mit Wochentimer. Auto-Funktion zur automatischen Umschaltung zwischen Kühl- und Heizbetrieb. Wiedereinschaltung nach Spannungsausfall•. Optional CompTrol®-Leittechnik (u. a. Betriebs- und Störmeldung, Fern-Ein/Aus, Superlink®-Bus-Anbindung)

Truhengeräte

Kompakttruhengeräte mit Designgehäuse oder ohne Gehäuse

Die Platz sparenden Truhengeräte mit Designgehäuse messen nur 70 cm Breite, 20 cm Tiefe und 60 cm Höhe. Doppelter Luftausblas Die Design- Truhengeräte verfügen über zwei Luftauslässe: Der obere Luftauslass führt wahlweise (je nach Betriebsmodus) kühle oder warme Luft in den Raum. Der untere Luftauslass sorgt fr warme Luft und beugt somit fußkalten Räumen vor.

Sehr leise

Durch optimierte Luftaustrittsklappen bieten die neuen Truhengeräte einen sehr geringen Geräuschpegel. Dabei hat das PFFY-P20VKM-E einen Geräuschpegel von nur 27 dB(A).

Variable Einstellungen

Der obere Luftauslass kann per Fernbedienung in 5 unterschiedliche Positionen eingestellt werden. Darüber hinaus lassen sich noch ein Swing sowie Automatikbetrieb einstellen. In Verbindung mit den 4 Lüfterstufen sind vielfältige individuelle Einstellungen möglich.

Kanaleinbaugeräte für horizontales Durchströmen

Vorteile: Höchste Flexibilität, 10 Modelle mit Kälteleistungen von 4,50 bis 28,00 kW bieten  für jeden Anwendungsfall das ideale Gerät.

Hohe Pressung: Müssen lange Luftkanäle ausgeführt werden, kommen die Kanaleinbaugeräte Typ PEFY-VMH mit statischen Pressungen von 50 bis 260 Pa perfekt zum Einsatz.

Hohe Servicefreundlichkeit: Servicerelevante Bauteile, wie Lüfterwalze und Lüftermotor sind über eine Revisionsöffnung leicht erreichbar.

Optionale Kondensatpumpe lieferbar

Kassettengeräte

1-,2- oder 4-Wege-Deckenkassetten Kühlen | Heizen

Split Inverter im Eurorastermaß oder Verschiedene Bauartbedingte andere Maße

Das Eurorastermaß erleichtert den Einbau in bestehenden Zwischendecken nach genormtem Rastermaß. Die benötigte Einbauhöhe liegt bei nur ab 235 mm

  • Geräuschoptimiertes Gehäuse: nur 28 dB(A) bei SLZ-KA25VAL
  • Montagefreundliche leichte Bauform: nur 16,5 kg
  • Optimale Luftmengenregulierung durch Dreistufenlüfter
  • Infrarot-Fernbedienung mit 12h-EIN/AUS-Timer als Standard
  • Standardmäßig langlebige Filter, die bei normalem Betrieb nur alle 2.500 Betriebsstunden gereinigt werden müssen
  • Winterregelung für Kühlbetrieb bis -10 °C bei Außengeräten SUZ-KA25/35 und -15 °C bei SUZ-KA50
  • Frischluftanschluss vorbereitet
  • Automatischer Wiederanlauf nach Spannungsausfall
  • Mit Kondensatpumpe für 500 mm Förderhöhe ausgerüstet
  • Blende in Reinweiß

Die Außengeräte sind werkseitig mit Kältemittel R410A vorgefüllt.

Zubehör:  Optional Kabelfernbedienung PAR-21MAAT-E mit Wochentimerfunktion anschließbar.

Deckengeräte

Besonders flach und elegant

Die Deckenunterbaugeräte fügen sich aufgrund des flachen und eleganten Designs in jedes Interieur unauffällig ein.

Automatische Ausblaslamelle für gleichmäßige Luftverteilung

Dank der Konstruktion mit einem einzigen Luftauslass dient die Ausblaslamelle bei abgeschaltetem Gerät auch als Verschluss. In Betrieb pendelt sie automatisch auf und ab, um die austretende Luft gleichmäßig in den Raum hinein zu verteilen.

Extrem leise – Höchster Komfor

Optimierte Luftführungssysteme und das hochwertige Gehäuse aus speziellem Kunststoff mit hoher Schalldämmwirkung sorgen für einen niedrigen Schalldruckpegel, nur 29 dB(A) bei allen Geräten.

Optimierter Luftstrom für die jeweilige Deckenhöhe

Alle Geräte verfügen über vier Leiterstufen und sind für Deckenhöhen von bis zu 3,5 m geeignet. Mit einem auf der Geräteplatine befindlichen Schalter kann der Luftvolumenstrom an die jeweilige Deckenhöhe angepasst werden.

Schrankklimageräte (Klimaschränke)

Bitte fragen Sie uns!

Fragen? senden Sie uns eine Mail mit dem Kontaktformular, oder direkt auf diese Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Nicht vergessen!


Die regelmässige Wartung Ihrer Klimaanlage erhöht die Energieeffizienz!

Dichtheitsprüfung EU ab 2015

Die EU-Verordnung 517/2014 Verfügt ab dem 01.01.2015 verschärfte Dichtheitskontrollen und Kältemittelverbote

Die jährliche Dokumentation einer Dichtheitsprüfung an Wärmepumpen, Kälte- und Klimaanlagen ab wird künftig aufgrund des CO2 Äquivalents bestimmt! kg Kältemittelinhalt.

Weiterlesen ...

V. Die neue Chemikalien Klimaschutz Verordnung (2017)

IV. Neue Chemikalien Klimaschutz Verordnung 2017

Neue seit 18. Februar 2017 gültige Chemikalien-Klimaschutzverordnung:

 
Die (deutsche) Chemikalien-Klimaschutzverordnung (ChemKlimaschutzV) gilt zudem ergänzend zur europäischen F-Gase-Verordnung; dies sieht § 1 ChemKlimaschutzV vor. Weiterlesen ...