Innovativer Meisterbetrieb

Kälte-Klima-Wärmepumpen-Lüftung

Mobile Klimaanlagen Monoblock

Monoblockgeräte funktionieren meist nicht zur Raumkühlung.

Sie haben meist nur einen Abluftschlauch, der in einem Wanddurchbruch fest verlegt sein oder aus einem Fenster gehängt werden muss. Diese Geräte haben den Nachteil, dass durch den zwangsläufigen Luftdruckausgleich die nach außen geblasene Abluft sofort wieder durch warme und feuchte Außenluft ersetzt wird, die durch die Ritzen in Fenstern und Türen einströmt.

Somit wird ein großer Teil der Wirkung der Klimaanlage wieder zunichte gemacht. Ferner sind diese Geräte viel lauter als Splitgeräte, da der Kompressor innerhalb der Wohnung arbeiten muss.

Allerdings gibt es auch Monoblockgeräte mit einem zweiten Schlauch zum Ansaugen von Außenluft, sodass kein Luftdruckausgleich mehr erforderlich ist. Aber auch diese Geräte sind sehr Laut und wenig effizient.

Diese Zweischlauch-Geräte sind darüber hinaus bisher wenig verbreitet.

 

 

 

Mobile Splitklimageräte funktionieren als Notlösung vorübergehend zur Raumkühlung:

Sie haben einen Außenkondensator, der wie bei einem Splitklimagerät die Raumluftwärme über den Kältekreislauf an die Außenluft abgibt. Je nach Ausführung können die Leitungen getrennt werden und die Kältemittelschläuche durch eine Wandöffnung am Kondensator angeschlossen werden. Oder der Kondensator muss aus einem Fenster gehängt werden . Auch diese Geräte haben den Nachteil, dass durch den Provisorischen Einsatz und den Bauartbedingten Konstruktionsmerkmale ein wirklich effizienter betrieb nicht möglich ist.

 

Auch sind diese Geräte viel lauter als Splitgeräte, da der Kompressor innerhalb der Wohnung arbeiten muss.

Brauchbarkeit, Haltbarkeit und Energieeffizenz von Baumarkt oder Internet-Billigangeboten haben auch hier nichts mit den Geräten, die einige Markenhersteller über den Fachhandel vertreiben, zu tun.

Ein gutes mobiles Splitklimagerät mit einer Leistung um die 2,5 kW Kälteleistung kostet in Deutschland in etwa

€ 1.400,00 - 1.900,00.

Nur sind für diese Geräte auch nach Jahren noch Ersatzteile zu bekommen.

 

 

Fragen? Senden Sie uns eine Mail mit dem Kontaktformular oder direkt auf diese Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

Nicht vergessen!


Die regelmässige Wartung Ihrer Klimaanlage erhöht die Energieeffizienz!

R 22 Serviceverbot

Seit dem 01.01.2010 ist das Verwenden von Kältemittel R 22 als Frischware verboten und unter Strafe gestellt!....

Seit dem 01.01.2015 darf nun auch kein Recyceltes Kältemittel in R 22 Anlagen eingefüllt werden.

Wir haben Lösungen für Sie!

Weiterlesen ...

Dichtheitsprüfung EU

Die EU-Verordnungen 1005/2009 (FCKW, H-FCKW) sowie 517/2014 (FKW, H-FKW) verfügen eine jährliche Dokumentation einer Dichtheitsprüfung an stationären Kälte- und Klimaanlagen ab 3 kg oder einem CO2 Äquivalent ab 5 T Kältemittelinhalt.

Weiterlesen ...