Innovativer Meisterbetrieb

Kälte-Klima-Wärmepumpen-Lüftung

Baumarktklima oder Geräte aus dem Internet:

Warum seriöse Kälte - Klima Fachbetriebe an diesen Geräten nicht arbeiten.

Es ist Sommer... es wird warm... der Kälte-Klima Fachbetrieb hat Saison und montiert die von ihm verkauften Markenklimageräe, die er von seinem Fachhandel oder direkt vom Hersteller, mit dem er eng zusammenarbeitet, bezogen hat.

  1. Seine Monteure haben meist im Sommer keinen Urlaub, da ja die verkauften Klimageräte montiert werden müssen.
  2. Anlagen, die in der Wartung von bis Anfang Januar bis Mitte Mai in Ordnung gebracht wurden, sind weitestgehend ausfallsicher, sodass der Sommer kommen kann und die Klimageräte ihren Dienst tuen.
  3. Daneben gibt es noch ein Projektgeschäft, in welchem noch der eine oder andere Termin drückt.
  4. Ein Klimagerät bedarf einer Beratung: Der Standort, die Leistung, die Gerätevariante, der Einsatzzweck usw. machen eine spezielle Geräteauswahl erforderlich um das für den Einsatztweck geeignete und optimale Gerät sowie den besten Standort sowohl für das Innengerät als auch für das Außengerät auszuwählen.
  5. Ein Fachmann, der nichts anderes tut, kann eine Montage in einem oder wenn es gut klappt auch mal in einem halben Tag durchführen.
  6. Er hat dafür eine erhebliche Anzahl an Werkzeug sowie die in Europa vorgeschriebe Zertifizierung vorzuhalten und nach abgeschlossener Montage eine Druckfestigkeitsprüfung durchzuführen und eine Dokumentation zu erstellen.
  7. Der Kälteanlagenbauer haftet für sein Werk und regelt im Gewährleistungsfalle die Abwicklung mit dem Hersteller (dies kommt bei Markengeräten führender Hersteller sehr selten vor) .
  8. Warum sollte der Handwerker denn Geräte montieren, an denen er nichts verdient und er (nach deutschem Recht) auch noch beweisen muss, dass er keinen Fehler gemacht hat, wenn das Gerät nach erfolgter Montage ausfällt?
  9. Weiter ist die Qualität von "selbst besorgten" Geräten unserer Erfahrung nach meist eine Katastrophe und die versuchte Selbstmontage, einschließlich abgeknickter Kälteleitung und ausgeströmtem Kältemittel nicht nur illegal, sondern meist mehr Arbeit als wenn ein Profi alles strukturiert und in einem Zuge montiert.
  10. Auch die Reparatur von selbstmontierten oder nicht gewarteten Geräten und Anlagen macht nicht wirklich Spass, da hier für den Handwerker möglicherweise erhebliche "Fallstricke" liegen, ihm nachher irgendwas unterstellt wird und er wieder in der Haftungsfalle ist.

Kein Mensch kommt auf die Idee im Supermarkt TK Pommes zu kaufen, in ein Restaurant zu gehen und zu fragen.... "kannst Du mir die Pommes mal frittieren"... Bei Klimaanlagen oder anderen im Baumarkt oder Internet gekauften Geräten wohl doch.

 

Wir beraten Sie gerne und montieren Ihnen anstelle Ihres Baumarkt-Internet-Klimagerätes gerne ein neues zuverlässiges Markenklimagerät führender Hersteller, deren Qualität unserer Philosophie entsprechen.

(lesen Sie auch Warum beim Fachbetrieb kaufen?)

Kontaktieren Sie uns bitte mit dem Kontaktformular

 

Nicht vergessen!


Die regelmässige Wartung Ihrer Klimaanlage erhöht die Energieeffizienz!

Dichtheitsprüfung EU

Die EU-Verordnungen 1005/2009 (FCKW, H-FCKW) sowie 517/2014 (FKW, H-FKW) verfügen eine jährliche Dokumentation einer Dichtheitsprüfung an stationären Kälte- und Klimaanlagen ab 3 kg oder einem CO2 Äquivalent ab 5 T Kältemittelinhalt.

Weiterlesen ...

Förderung von Maßnahmen an gewerblichen Kälteanlagen

Förderung von Maßnahmen an gewerblichen Kälteanlagen

Die Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen an gewerblichen Kälteanlagen wurde vom Gesetzgeber grundlegend überarbeitet und tritt zum 1. Januar 2014 in Kraft.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen